common.jump_to_content

Anders arbeiten mit agilen Methoden

Kooperation mit der Hochschulübergreifenden Weiterbildung (HüW)
16.09.2021 9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungsformat:
Online-Veranstaltung 
Veranstaltungsort:
Online 
Veranstalter:
  • Fort- und Weiterbildung
Kategorie:
  • Training
Zielgruppen:
  • Mitarbeitende
  • Führungskräfte
6087c62f86f3e_Fortbildung_Bild_klein_klein.jpg

 

In Kooperation mit der Hochschulübergreifenden Weiterbildung Hannover (HüW).

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung über das Team der Fortbildung erfolgt und die Kosten von Ihrem Bereich zu tragen sind.

Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie bitte an pewbp@uni-kassel.de.

 

Beschreibung

Eine hohe Veränderungsgeschwindigkeit, unsichere Rahmenbedingungen und Innovationsdruck erfordern neue Arbeitsmethoden. Agile Ansätze liefern eine (vermeintliche) Antwort auf die aktuellen Herausforderungen. Dabei gilt leider oftmals: Alle reden darüber und doch weiß keiner genau, was damit gemeint ist. Entsprechend unklar sind Nutzen und Möglichkeiten agiler Ansätze im eigenen Arbeitsumfeld. Die Erwartungen und Sorgen schwanken zwischen „alles wird schneller“ und „völliger Strukturlosigkeit“. Aber was ist eine realistische Erwartungshaltung? Wie lassen sich einzelne Werkzeuge schnell in die tägliche Arbeit integrieren? Und: Wo stoßen agile Methoden an ihre Grenzen?

Das Training vermittelt Ihnen einfach handhabbare Werkzeuge. Der Fokus liegt auf der pragmatischen Nutzung und nicht auf der blanken Theorie.

 

Inhalte

• Als spielerischer Einstieg: Wie fühlt sich agiles Arbeiten an?

• Grundlagen agilen Arbeitens: Woher kommt es? Und was kann es?

• Die Grundhaltung entscheidet: Was sind die wichtigsten agilen Werte?

• Agile Prinzipien: Welche Leitplanken gibt es beim agilen Arbeiten?

• Agile Toolbox: Welche Werkzeuge haben sich in der Praxis bewährt?

• Welche digitalen Hilfsmittel erleichtern die agile Zusammenarbeit?

• Die Mischung macht es: Wann agil arbeiten – und wann nicht?

• Agiles Arbeiten ausprobieren: Praxistransfer und Reflexion.

 

Zielgruppe: Alle interessierten Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wissenschaft und Verwaltung, Projektleitende

Leitung: Björn Rühmeier Trainer und Berater, Unternehmensberatung bierend, zeller & partner AG (bzp), Göttingen und Hamburg

Kosten: HüW-Kooperationshochschulen 210,00 € / Externe 420,00 €

Anmeldeschluss: 16.08.2021

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Online

Veranstalter:

Fort- und Weiterbildung

Kontaktperson:

Angela Attendorn
+49 561 804-2122
pewbp@uni-kassel.de

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

alle
Preis: 210,00 €
verfügbar bis: 16.08.2021
Die Anmeldung / Buchung für diese Veranstaltung erfolgt per E-Mail.
Bitte wenden Sie sich an pewbp@uni-kassel.de.